Versand

Seit nunmehr fast 30 Jahren verschicken wir Comics, Bücher, Poster, Statuen und Supplies. In dieser Zeit haben wir bei Black Dog Comics mit Hilfe des Kundenfeedbacks unsere Verfahrensweisen im Versand stetig weiterentwickelt, um eure Ware auf die sicherste Art und Weise zu versenden. Da insbesondere Neukund*innen vor Ihrer ersten Bestellung gerne die Frage nach unserer Verpackungsweise bei Briefen und Paketen stellen, haben wir hier einmal einen kurzen Überblick über unsere Versandprozesse und das dafür verwendete Material erstellt. 

Kleinere Lieferungen: Briefe bis 500g bzw. 1000g 

Jede unserer Briefsendungen sichern wir mit extra für diesen Zweck zugeschnittenem Graupappenstoff, der zuvor mit Hilfe von Paketband zu einer festen Versandtasche zusammengeklebt wurde. Die zu 95% aus Recyclingrohstoff produzierten Pappen lassen wir von einem mittelständischen Unternehmen in Brandenburg herstellen. Alle unsere Sendungen werden grundsätzlich mit zwei Stück dieser Versandpappen fixiert, so dass die Ware im Brief überall fest anliegt, gegen Stöße gesichert ist und auch nicht geknickt werden kann. Einen entsprechenden "Nicht knicken"-Hinweis platzieren wird zusätzlich auf jeden Brief. Die Hefte werden schließlich mit Comic-Hüllen vor eintretender Feuchtigkeit geschützt und die Pappen werden am Ende sicher mit Paketband komplett verschlossen. 

Größere Lieferungen: Pakete bis zu 32kg 

Jedes Paket durchläuft bei uns eine Reihe von Verpackungsstationen, die einen sicheren Transportweg garantieren sollen. Zunächst werden Comics, Bücher und andere Waren sinnvoll von einander getrennt, um Schäden durch Verrutschen oder Auflage zu vermeiden. Dann wird die Ware vollständig in reißfestes Kraftpapier eingewickelt. Für unsere Pakete wird das von unseren Großhändlern verwendete Verpackungsmaterial grundsätzlich wiederverwendet. Diese Pakete wurden eigens für den Transport von Comics und Büchern entwickelt und stellen - zusammen mit unseren hauseigenen Verbesserungen - das ideale Verpackungsmaterial dar. Das Paket wird am Boden mit einer Einlegpappe gesichert, um zusätzliche Stoßsicherheit zu erhalten. Die Ware wird dann zentral eingelegt und schließlich an allen Seiten fest mit Zeitungspapier fixiert. Das von Black Dog Comics verwendete Füllmaterial stammt zu 100% aus Altpapierspenden, die uns jede Woche aus dem Kiez erreichen. Ist die Ware dann fest verpackt und gesichert, wird der Paket-Karton schließlich noch an den Seiten perforiert und so eingeklappt, dass das Paket ohne Leerräuum fest mit Paketband umwickelt werden kann. So bleibt die Waren stets zentral positioniert und ist auch gegen Stöße an den Kanten und Ecken während des Transportweges gesichert.

Dank der hier vorgestellten Methoden gehen bei uns so gut wie nie Meldung von Transportschäden ein. Anregungen für weitere Verbesserungen sind dennoch stets willkommen. So suchen wir derzeit etwa nach einer Möglichkeit, um auch das Paketband durch eine plastikfreie Variante zu ersetzen. Wer einen Tipp hat: Einfach eine Email an info07@blackdog.de



Imprint